Datenschutz

Datenschutzhinweise für sven-mueller.info

Bei der Nutzung des Internets hinterlassen Sie immer auch Daten. Das Datenschutzrecht – Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – verpflichtet mich, Sie darüber informieren, wie meine Website mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht, und welche Rechte Sie haben.

Bitte beachten Sie, dass die Datenschutz-Grundverordnung nach Artikel 2 Abs. 2 Buchstabe c) keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten findet.

Namen und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich für diese Website ist:

Auftragsverarbeitung (Webhosting)

Der von meiner Website genutzte Webserver wird von einem Anbieter im Freistaat Sachsen betrieben. Dessen Server befinden sich in Rechenzentren in Dresden. Mein Webhoster unterliegt der Datenschutz-Grundverordnung. Mit ihm habe ich einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

E-Mail-Kontakt

Mit der Bereitstellung meiner E-Mail-Adresse biete ich Ihnen die Möglichkeit, einen ersten Kontakt herzustellen. Wenn Sie davon Gebrauch machen, verarbeite ich genau jene Daten, die Sie mir mitteilen, und zwar für den Zweck, der sich aus dem Inhalt der Kommunikation ergibt. Ohne Ihre Einwilligung gebe ich Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Aufruf meiner Website (Server-Logfile)

Beim Aufruf der Seite www.sven-mueller.info sendet Ihr Internet-Browser automatisch Daten an den Server meines Webhosters. Folgende Daten werden dort bis zu einer automatischen Löschung in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs meiner Seite,
  • Zeitzonendifferenz zwischen anfragendem Host und Webserver,
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode),
  • übertragene Datenmenge,
  • Webseite, von der die Anforderung kommt,
  • verwendeter Browser, Betriebssystem, Oberfläche, Sprache des Browsers und Version der Browsersoftware.

Die Verarbeitung der Logfiles durch meinen Webhoster erfolgt, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau meiner Webseite und deren komfortable Nutzung meiner Webseite zu gewährleisten sowie um die Systemsicherheit und -stabilität meiner Webseite auszuwerten. Die Rechtsgrundlage findet sich in Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den genannten Zwecken der Datenerhebung.

Mein Webhoster analysiert vorübergehend alle Zugriffe auf mein Internet-Angebot mit der vollständigen IP-Adresse im Hinblick auf mögliche Risiken. Dies geschieht automatisiert und zugriffsgeschützt auf einem Sicherheitssystem (Firewall). Mein Webhoster speichert die Logfiles für maximal sieben Tage – ausgenommen sind Protokolldaten über Zugriffe, die für die weitere Verfolgung von Angriffen und Störungen erforderlich sind.

Google Fonts

Diese Seite nutzt Google Fonts, also externe Schriften, die von der Google Inc. bereitgestellt werden:

https://www.google.com/webfonts

Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch eine Verbindung zum Betreiber der Google Inc. Dabei ist es möglich, dass Google Inc. Daten erhebt. Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Google Inc. habe ich keinen Einfluss. Die Datenschutzrichtlinie der Google Inc. finden Sie hier:

https://www.google.com/policies/privacy/

Google Inc. hat sich dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen unterworfen:

https://www.privacyshield.gov/list

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen Darstellung von Schriftarten und damit einer einheitlichen und ansprechenden Präsentation meiner Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Google Translate

Diese Seite nutzt den Webservice Google Translate, die von der Google Inc. bereitgestellt werden:

https://translate.google.com

Die Einbindung von Google Translate erfolgt durch eine Verbindung zum Betreiber der Google Inc. Dabei ist es möglich, dass Google Inc. Daten erhebt. Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Google Inc. habe ich keinen Einfluss. Die Datenschutzrichtlinie der Google Inc. finden Sie hier:

https://www.google.com/policies/privacy/

Google Inc. hat sich dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen unterworfen:

https://www.privacyshield.gov/list

Die Nutzung von Google Translate erfolgt, um den Besuchern meiner Website die Möglichkeit zu geben, die Texte in anderen Sprachen zu lesen und damit eine umfassende und barrierefreie Nutzbarkeit meiner Website zu gewährleisten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Meine Website enthält Links zu anderen Internetangeboten, auf die sich meine Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Ich habe keinen Einfluss auf die Einhaltung des Datenschutzrechts durch diese Anbieter.

Etwaige Weiterleitungen zu Anbietern von Social-Media-Diensten erfolgen ausschließlich über einen Link. Mit Betätigen des Links verlassen Sie meine Webseite und wechseln in die datenschutzrechtliche Verantwortung der verlinkten Seite.

Diese anderen Internetangebote können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf diesen Websites angemeldet sind.

Ihre Rechte

Nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften haben Sie das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über von mir verarbeitete Daten zu Ihrer Person zu erhalten (Artikel 15 DSGVO). Darüber hinaus können Sie Ihre Rechte auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) oder das Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO) mir gegenüber jederzeit geltend machen. Sollten Sie mir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung zur Verfügung gestellt haben (Artikel 7 DSGVO), können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die vorgenannten Rechte gelten vorbehaltlich gesetzlicher Einschränkungen bzw. Ausnahmen.

Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Sofern Sie der Ansicht sind, dass ich Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeite, können Sie sich bei der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren (Artikel 77 DSGVO):

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Telefon: 030 13889-0

https://www.datenschutz-berlin.de

Translate »